Kirchengeschichte unter dem Einfluss des Heiligen Geistes

Die BFECG – Eine russlanddeutsche Pfingstbewegung

INFO: Die zweite Auflage ist (fast) verkauft, es wird an einer weiteren Auflage gearbeitet!

Autor: Johann Wiens
2. Auflage 2015

Bücherstube Wegweiser
Wormser Landstraße 24
67346 Speyer

www.bücherstube-wegweiser.de

Ein Einblick in die Geschichte der BFECG, einer russlanddeutschen Pfingstbewegung.

Obwohl alle Christen den gleichen Ursprung haben, gibt es die verschiedensten Richtungen. Wer lenkte und prägte gerade die russlanddeutsche Pfingstbewegung? Ihre Wurzeln liegen tief und reichen bis in das erste Jahrhundert!

Dieses Buch gewährt Ihnen einen illustrationsreichen Einblick in die Kirchengeschichte. Es gibt Hinweise darauf, welche Personen maßgeblich die Entstehung der russlanddeutschen Pfingstbewegung beeinflussten.

Vor allem Kindern und Jugendlichen ist die Entstehungsgeschichte der russlanddeutschen Pfingstbewegung weitestgehend unbekannt.

Was sind die wesentlichen Merkmale der russlanddeutschen Pfingstbewegung und woher kommen sie?

Wer ist der Urheber des Christentums? Wer trug damals das Evangelium aus Israel hinaus? Inwiefern hat Luther auf diese Bewegung durch seinen Anstoß zur Reformation Einfluss genommen? Was hat sie Menno Simons zu verdanken? Wieso spielt Ivan Voronaev darin eine so große Rolle? Und welche Bischöfe gibt es heute?

Auf diese und viele weitere Fragen möchte dieses Buch gerne eine Antwort geben. Das Ziel ist es einen kompakten Überblick über den geschichtlichen Verlauf zu schaffen. Dabei werden eine Fülle von Reformatoren und Lenker der Kirchengeschichte vorgestellt.